Unser Let’s Dance vom 04. Dezember 2016

Zum Abschluss des Jahres 2016 und bevor es in die verdienten Weihnachtsferien geht, fand am 04. Dezember unser letzte Let’s Dance-Veranstaltung statt. Gleich zu Anfang fiel besonders die Dekoration ins Auge, für die dieses Mal nicht nur die Western Fee’s selbst sorgten, sondern auch die geschätzte Inhaberin der Dorfschänke in Merkendorf. Mit goldfarbenen Girlanden, Ziersternen und schönen Weihnachtsgestecken hat sie unseren kleinen, aber feinen Tanzsaal in ein sehr weihnachtliches Ambiente getaucht.

Was aber wirklich mit die größte Freude der Western Fee’s gewesen ist, war die Tatsache, dass an diesem Sonntag sehr viele Linedancer die Gelegenheit ergriffen haben und äußerst zahlreich zu unserem Let’s Dance erschienen sind. Es waren nicht nur Tänzer aus der unmittelbaren Umgebung da, sondern auch aus Kiel und sogar von Fehmarn! Die Begeisterung über eine derartig hohe Resonanz war jederzeit spürbar, nicht nur auf der Tanzfläche. Die Western Fee’s möchten sich hiermit bei allen Gästen ganz herzlich bedanken.

Wir hoffen natürlich, dass wir bei unserem ersten Let’s Dance im neuen Jahr (Sonntag, 08. Januar 2017) eine ebenso große Teilnehmerschaft in der Dorfschänke in Merkendorf um 15:00 Uhr begrüßen können. Alle Termine für 2017 sind bereits festgelegt und können auf unserer Let’s Dance-Seite eingesehen werden.

Übrigens, eines der geheimen Highlights unseres Let’s Dance ist die regelmäßige Anwesenheit einer besonderen Gästeschar: dem Kuchen-Buffet! Verschiedene Plätzchen, eine leckere Wickelrolle, köstlicher Marmorkuchen und eine unschlagbare Nutella-Erdbeersahne-Torte bildeten an diesem Sonntag das Kuchen-Konsortium, um den hungrigen Tanz-Begeisterten den richtigen Treibstoff für alle Tanzbeine zu liefern.

Keine Sorge: Für das Let’s Dance am 08. Januar 2017 hat unser Dauergast – das Kuchen-Buffet – schon zugesagt! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.