Unser Let’s Dance im Februar und März 2017

Mein Gott waren die letzten Wochen turbulent und wie schnell die Zeit verfliegt, man glaubt es nicht. Kaum fand im Februar unser monatliches Let’s Dance statt, waren wir auch schon in den nächsten diversen Vorbereitungen für dieses Jahr. Aber dazu später mehr.

In unserer Let’s Dance Ausgabe im Februar heizte unser Andreas den Anwesenden mit viel Musik ein. Alle Wünsche der zu übenden Tänze wurden erfüllt und die Füße zum qualmen gebracht. Natürlich hatte Andreas auch wieder einen kleinen Workshop für alle dabei. Mit dem „Hello Summer“ von Lee Hamilton brachte er die Gehirnzellen zum arbeiten. Aus Nah und Fern kamen sie an diesem Nachmittag nach Merkendorf. Nicht nur Western Fee’s und Tänzer aus der Umgebung waren mit von der Partie, sondern wir hatten auch bekannte Linedancer und Freunde aus Helmstedt, die schon zum Inventar gehören, zu Besuch.

Die Musik war so verschieden und abwechslungsreich, dass sogar die Füße der kleinsten Nachwuchslinedancerin nicht still stehen konnten. Auch sie übte sich bereits in der Bewegung zur Musik. Es war eine super tolle Stimmung mit viel Spaß, Unterhaltung und Bewegung.

Doch bereits am nächsten Tag hatte uns der Alltag wieder zurück und die schon erwähnten Vorbereitungen für dieses Jahr forderten Katrin und Andreas ihre ganze Aufmerksamkeit.
Zum einen wurden die letzten Tänze für die Auftritte 2017 geplant und die Reihenfolge festgelegt. Zum Anderen musste diese Tänze ja auch noch einstudiert und den Tänzern vermittelt werden. Noch dazu gab es diverse Veränderungen an unserer Webseite, welche ebenfalls geplant, besprochen und durchgeführt werden mussten.

Die Seite „Wir stellen uns vor“ wurde überarbeitet und mit den Bildern und Informationen über die neuen Kursleiter ergänzt. Im Bereich des Seitenmenüs sind die Kursinformationen nun auch separat aufgelistet und durch die Wochentage übersichtlicher gestaltet. Die neuen Kurse sind ebenfalls ergänzt worden.

Peng! Schon war es März und das nächste Let’s Dance stand vor der Tür. Natürlich sollten auch hier die anwesenden Tänzer auf ihre Kosten kommen. Stellte sich nur die Frage: Was machen wir für einen Workshop? Also packte Andreas seinen Laptop aus und ging auf vielen Seiten im Internet auf die Suche. Als es dann soweit war, hatte er einen wunderschönen Tanz in der Tasche. Es war kein anderer als der „Bad Ideas“ von Dirk Leibing.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Unser Let’s Dance im Februar und März 2017

  1. Ingrid Pönitzsch sagt:

    Hallo
    Auch im April war Lets Dance wieder sehr schön.
    Ich, endlich aus dem Urlaub zurück und wieder mit dabei.
    Einen neuen Tanz im Workshop gelernt
    Wir sind mit 8 Leuten aus Fehmarn angereist und bekamen
    auch für unsere 2 Männer die einfachen Tanzwünsche erfüllt.
    Danke Andreas. Wir hatten viel Spaß. Auch die schöne Dekoration möchte ich mal erwähnen. Nochmals Dankeschön Andreas.

    Liebe Grüße an Alle
    Ingrid
    Western Fees
    Fehmarn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.