Unser Let’s Dance vom 02. April 2017

Das erste Quartal von 2017 liegt hinter uns und die ereignisreichen ersten drei Monate des Jahres waren bestückt mit NTA-Prüfungen, Umbau-Maßnahmen an unserer Website und natürlich jeder Menge neuer Tänze. Nach soviel Input möchte man meinen, dass wir erst einmal eine Pause brauchen, aber weit gefehlt! Die Western Fee’s sind mehr als bereit in das zweite Vierteljahr zu starten und traditionell vollzieht sich das natürlich mit unserem einmaligen Let’s Dance.

Die April-Ausgabe von Let’s Dance hatte eine Reihe sehr erfreuliche Erkenntnisse für die Fee’s parat: Wir konnten nämlich beobachten, dass das Teilnahme-Barometer unserer Free-for-all-Veranstaltung (jeden ersten Sonntag in der Dorfschänke Merkendorf) einen kontinuierlichen Anstieg verzeichnet. Dieser Trend zeichnete sich bereits zu Beginn des Jahres ab und setzte sich glücklicherweise auch weiterhin fort.

Dafür möchten sich alle Western Fee’s bei allen Gästen, Freunden und sonstigen Besuchern an dieser Stelle aufrichtig bedanken. Ohne euch wäre die Stimmung bei unseren Let’s Dance-Veranstaltungen niemals so ausgelassen und einmalig, wie sie ist. Die Western Fee’s werden sich auch weiterhin sehr viel Mühe geben, ihre Tanzstunden lehrreich und begeisternd zu vermitteln. Und wir freuen uns über jedes bekannte und neue Gesicht, das zu uns kommt…

Der Fokus im Monat April lag auf dem Tanz „Don`t Let Her Be Gone“ und dieser wurde von Marie-Claude Gil choreografiert. Der Song dazu heißt ebenfalls wie der Tanz „Don`t Let Her Be Gone” von dem australischen Country-Sänger Gord Bamford. Es dauerte ein wenig, bis die Schritte zu diesem Tanz saßen. Aber dank unseren geduldigen Tanzlehrer Katrin und Andreas wurden alle Hürden überwunden und nach kurzer Zeit hatten wir Linedance vom Feinsten auf dem Parkett.

Wenn ihr einen besonderen Wunsch habt, den wir bei unserem nächsten Let’s Dance in Angriff nehmen sollen, dann schreibt uns doch einfach in die Kommentare. Wir freuen uns über jeden Eintrag!

Bis dann im Mai!

Wenn das Wetter hoffentlich ein Stück weiter sommerlicher geworden ist…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.