Unser Let’s Dance im Mai 2017

Wer kennt das nicht? Die immer wiederkehrende Erkenntnis, dass die Zeit ein nimmersattes Raubtier ist. Wo ist sie schon wieder hin, die liebe Zeit, die uns allen immer viel schneller weg läuft, als sich so manch einer von uns wünschen mag.

Zack, schon liegt unser Let’s Dance wieder fast drei Wochen zurück, und eigentlich wollten wir von diesem tollen Event – jeden ersten Sonntag im Monat – schon längst ausführlich berichtet haben. Das holen wir jetzt nach, und vorweg mit vielen Grüßen an alle, die unser Let’s Dance besucht haben.

In letzter Zeit schrieben wir ja bereits, dass wir eine ansteigende Tendenz bei den Besucherzahlen unseres Let’s Dance verzeichnen. Das war natürlich auch im Wonnemonat Mai nicht anders und so scharten sich über zwei Dutzend Gäste in den Saal der Dorfschänke Merkendorf.

Und die kamen von überall her: Von Fehmarn, Oldenburg, Kiel, Neustadt (Ostholstein) und Gadebusch. Ganze 8 verschiedene Gruppen fanden sich bei uns Western Fee’s ein und darüber haben wir uns so gefreut, dass wir euch Lieben hiermit ein ganz großes Danke übermitteln möchten.

Die Energie und Begeisterung, die ihr mitgebracht habt, schlug sich erfreulicherweise darin nieder, dass nach 19:00 Uhr die Tanzfläche immer noch bestückt war mit tanzwütigen Füßen. Das war einfach nur klasse! Nochmals vielen Dank dafür.

Der Workshop-Tanz, den wir in der Mai-Ausgabe durchgenommen haben, heißt „Chasing Down A Good Time” von Dan Albro. Nähere Informationen findet ihr wie immer auf unserer Let’s Dance Seite.

Aber auch sonst war die Palette an Musik und dazugehörigen Tänzen reichhaltig: County, Catalan, Pop und aktuelle Charts – kommt einfach am 18. Juni 2017 um 15 Uhr in die Dorfschänke nach Merkendorf, wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, ebenfalls dabei zu sein.

Wir freuen uns auf jedes neue Gesicht, dass wir im Kreise unser Linedancer begrüßen dürfen.

Bis dann im Juni!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.